Was Sie sicher zum Thema Zertifizierung ISO 9001 interessiert:

  • Die Einführung Ihres QM-Systems wird von uns gesteuert. Wir übernehmen gerne die Projektleitung und koordinieren alles.
    Weiterhin erstellen wir sämliche Unterlagen für Sie - wir benötigen nur Ihren entsprechenden Input, den wir bei den persönlichen Besuchen abfragen.

    Mit nur wenigen Tagen Ihrer Zeit machen wir Ihr QM-System fertig und das zum Festpreis.

  • Die Kosten sind stark abhängig von der Anzahl Ihrer Mitarbeiter.

    Somit schwanken die Kosten für das Handbuch in der Regel zwischen 3.500 und 9.500 Euro.
    Für die Zertifizierung ca. 2.000 bis 4.500 Euro.

    Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an. Wir sind gerne für Sie da und informieren Sie ausführlich.

Was beinhaltet unser Angebot?

Folgende Leistungen sind üblicherweise in unserem Angebot enthalten:

· Bestandsaufnahme von qualitätsbezogenen Informationen in Ihrem Haus.
· Auswertung und Analyse der Bestandsaufnahmeergebnisse.
· Erarbeitung einer Konzeption.

Ablauf der Zertifizierung

Beim Zertifizierungsaudit sind wir dabei, um ggf. auftretende Probleme vor Ort mit dem Auditor auszuräumen. Es erfolgt kein Abfragen durch den Auditor, da wir die Checklisten der Auditoren kennen und dem Auditor die geforderten Unterlagen Schritt für Schritt vorlegen.

Definition Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist ein sehr komplexes Thema, das sowohl eine rationale wie auch eine emotionale Komponente aufweist. Der Kunde stellt an ein Unternehmen bestimmte Anforderungen, d. h. er hat bestimmte Qualitätsvorstellungen (SOLL).

Motivation = Qualitätssteigerung

Nach den Ergebnissen einer Befragung sind nur 13% der Mitarbeiter in Deutschland engagiert im Job. 87% der Arbeitnehmer in Deutschland verspüren keine echte Verpflichtung der Arbeit gegenüber, wobei 19% von ihnen sogar „aktiv unengagiert“ sind.

Bewertung der Lieferantenqualität

Um die Qualität von Zulieferern sicherzustellen, sind geeignete Maßnahmen erforderlich, mit dem Ziel, Fehler nicht erst beim Kunden zu erkennen, sondern möglichst da, wo sie entstehen. Die Beurteilung von Lieferanten soll hier Risiken vermeiden helfen und ein erster Schritt in Richtung partnerschaftlich orientierter Lieferantenpolitik sein.